https://marionwijs.com/wp-content/uploads/DAGAZ-Banner.png

Fotolesen verstorbener und vermisster Personen und Tiere

Jenseitskontakte mit geliebten Personen und Tieren

Mittels eines Fotos ist es mir möglich, mit der verstorbenen, abgebildeten, Person, medial in Kontakt zu treten, angenommen, die verstorbene Person bringt mir telepathisch zum Ausdruck, er/sie sei damit einverstanden. Informationen über wie es ihm/ihr jetzt geht, und was er/sie zu einer bestimmten Situation noch zu sagen hat, können Ihnen übermittelt werden. Falls Sie das Gefühl haben, es gebe, zwischen Ihnen und dem verstorbenen geliebten Menschen, noch unvollendete, ungeklärte, oder unausgesprochene Sachen; oder eine dringende Frage, hinsichtlich dieser Person, oder anderer Person, mit wem der Verstorbene auch eng verbunden war, beschäftigt sie, könnte eine Fotolesung (Foto Reading) mehr Klarheit, Akzeptanz und Frieden bringen.

Dies gilt ebenso den Jenseitskontakten mit geliebten, verstorbenen Tieren. Wie geht es ihnen jetzt? Was bedeuteten Sie und das Tier für einander? Ist er/sie glücklich? Nicht immer bekommen Sie Antwort auf Ihre Fragen. Antworte auf nicht gestellte Fragen sind aber nicht auszuschließen.

Fragen hinsichtlich vermisster Personen und Tiere

Das Verschwinden eines Geliebten, sowohl eines Kindes, als eines Erwachsenen, bringt Menschen zur äußersten Verzweiflung. Nicht zu wissen, ob er oder sie leidet, sogar noch am Leben ist, ist unerträglich. Sind Sie von solch einer Katastrophe betroffen, dann könnte eine Fotolesung der vermissten Person die nachfolgenden Informationen ergeben: Lebt er oder sie noch? Befindet er/sie sich drinnen oder draußen? Ist er/sie weggelaufen? Ist er/sie alleine, oder in Begleitung von anderen? Ist er/sie freiwillig, oder gezwungen in dieser Gesellschaft? Sind Drogen, oder Alkohol im Spiel? Ist von Erpressung die Rede? Kennt er/sie die anderen, online, oder in Wirklichkeit? Was sieht oder hört er/sie (Autos, Gebäude, Umgebung)?  Ist er/sie in der Nähe, oder weit weg? Wird sein/ihr Leben bedroht? Ist ein Unfall passiert? Falls die Person nicht mehr lebt, in was für einer Umgebung befinden sich die sterblichen Überreste? Hat er/sie noch etwas zu sagen?

Wenn plötzlich Ihr geliebtes Tier verschwunden ist, werden Sie verrückt vor Sorge. Eine Fotolesung des Tieres, könnte Informationen darüber bieten, ob es noch am Leben ist, entlaufen ist, hungrig ist, oder Essen gefunden hat, ob es draußen wandert, oder drinnen ist, gestohlen wurde, oder sich bei guten Menschen befindet, ob es versehentlich in einem (Keller)raum eingesperrt worden ist, usw.
Wünschen Sie sich, mittels einer Fotolesung, mit Ihren verstorbenen, oder vermissten, Geliebten in Verbindung zu setzen, dann melden Sie sich bitte hier.

  • Ich brauche per E-Mail: ein aktuelles, oder ein letztes, Portraitfoto, das die Augen der Person, oder des Tieres, deutlich zeigt, ein aktuelles/letztes Ganzkörperbild, seinen/ihren Namen, sein/ihr Geburtsdatum und Geburtsort, seinen/ihren Beruf, Ihren Namen, Ihre Adresse, und Handynummer, sowie eine kurze Umschreibung Ihrer Frage/der Situation.
  • Tarif: € 640,00 pro Fotolesung.
  • Planung und Ausführung: Nachdem Sie mich (telefonisch, per E-Mail, WhatsApp, oder Kontaktformular) beauftragt haben, und mir die Bilder und Daten per E-Mail zugestellt haben, übersende ich Ihnen die Rechnung per E-Mail. Nach Erhalt der Überweisung des Betrags, vereinbaren wir einen Zeitpunkt, zu dem ich das Fotolesen verstorbener und vermisster Personen und Tiere für Sie ausführen werde. Über die Fotolesung erhalten Sie einen Bericht per E-Mail, den wir telefonisch besprechen werden.
  • Fotolesen verstorbener und vermisster Personen und Tiere buchen: können Sie hier.
Nach oben