https://marionwijs.com/wp-content/uploads/DAGAZ-Banner.png

Clearing von Stimmen hören, Selbstschädigung, Selbstmordgedanken – Ende des Zwangsverhaltens, Rückkehr des freien Willens

Warum reguläre Methoden das Hören von Stimmen nicht effektiv beseitigen können

Hören Sie Stimmen, die Sie alleine hören können, und andere nicht, dann hören Sie diese Stimmen genauso reell, als die Stimmen die andere doch hören können. Man glaubt Sie aber nicht. Man ist der Meinung, Sie bilden sich das nur ein, und was Sie hören, seien von Ihnen selbst kreierte Stimmen, eine Ausgeburt Ihrer Vorstellungskraft. Reguläre Auffassungen bringen daher das Hören von Stimmen mit Autismus, Schizophrenie, oder Psychosen im Zusammenhang. Ursachen für das Entstehen der Stimmen sollten heftige traumatische Erfahrungen, wie z.B. Missbrauch, schwerer emotioneller Stress, oder eine erhöhte Sensibilität für Stimmen hören sein. Reguläre Behandlungsmethoden sind: betäuben, negieren, oder ´lernen, damit umzugehen´, sowie durch verhaltens-orientiert ablenken, oder durch zu versuchen, die Stimmen zu zähmen. Man betrachtet die Stimmen also als Bestandteil Ihrer Psyche, als Produkte Ihres Gehirns. Das sind sie aber nicht. Die Stimmen gehören tatsächlich anderen. Deswegen ist reguläre Behandlung unwirksam.

Mediale Sicht: die Stimmen sind nicht eigen, sondern fremd

Unabhängig davon, dass Stimmen im Laufe der Jahre auch verinnerlicht werden können, besteht der wesentliche Unterschied meiner Auffassung darin, dass die Stimmen die Sie hören tatsächlich aus dem Außen, und nicht aus Ihnen selbst kommen. Ihr, durch nicht geheilte, ggfls. nicht entladene, psycho-emotionale Traumata, oder durch angeborene Empfänglichkeit geschwächtes, persönliches Energiefeld, schützt Sie nämlich unzureichend vor schädlichen Fremdenergien. Dadurch sind Sie für die Anhaftung von Entitäten aus dem astralen Bereich, die sich Ihnen mittels Stimmen zu erkennen geben, besonders anfällig. Sie ziehen, unbewusst und unfreiwillig, genau jene Entitäten, sowie Wanderer (erdgebunden gebliebene Verstorbenen) an (bitte lesen Sie hier mehr), mit wem Sie spezifische Themen, Emotionen, Leidenschaften, oder Süchte, gemeinsam haben. Da sie selbst, nach dem Sterben, keinen physischen Körper mehr haben, leben diese Entitäten ihre Neigungen und Süchte über Sie aus, und saugen Sie leer.

Zwangsverhalten unter Druck von Drohungen und Kommandos der Stimmen

Nicht nur rauben die bei Ihnen angehafteten Entitäten Ihre Lebensenergie, sie ernähren sich insbesondere mit Ihrer Angst und Verzweiflung, die sie Ihnen immer mehr einjagen, was Sie völlig entkräftet, und Sie zum willenlosen, manipulierbaren, Opfer ihrer bösartigen Aufträge, Kommandos, und Drohungen macht. Wenn diese Entitäten ihre Stimmen kontinuierlich hören lassen, wenn sie Sie zu wiederholt zwangsmäßigen, destruktiven, Gedanken und Verhaltensweisen anregen, wenn beängstigende Drohungen hinsichtlich Ihres eigenen, oder des Wohls von lieben Menschen, geäußert werden, wenn Kommandos zur Selbstschädigung, Selbstmord, oder der Schädigung anderer gegeben werden, ist das Leben eine Hölle. In manchen Fällen werden Sie zur potentiellen Gefahr für sich selbst und für Ihre Umgebung.

Mediale Befreiung vom Besetzer: Ruhe im Kopf, wiedergewonnene Selbstbestimmung

Mit Hilfe von medialer Kommunikation mit dem Besetzer, ist es mir möglich, diesen unumkehrbar von Ihnen, als unfreiwillige(r) Gastgeber(in), loszubinden. Außerdem begleite ich Sie darin, Einsicht zu bekommen, warum Sie den Besetzer angezogen haben, und wie Sie, durch selbstständig Ihr Energiesystem beherrschen und schützen zu lernen, neue Anhaftungen vorbeugen können. Ihre Verantwortung ist es, ungesunde Angewohnheiten abzulegen, ggfs. zu entziehen. Erst dann ist von einem erfolgreichen Exorzismus die Rede, und können Sie erstmals wieder erfahren, was es heißt, wirklich zu leben. Möchten Sie vom Stimmen Hören befreit werden, oder kennen Sie jemanden in Ihrem Umfeld, der vom Stimmen Hören befreit werden möchte, dann melden Sie sich bitte hier.

  • Ich brauche per E-Mail: ein aktuelles Portraitfoto, das Ihre Augen deutlich zeigt, ein aktuelles Ganzkörperbild, Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum und Geburtsort, Ihren Beruf, Ihre Adresse, und Handynummer, sowie eine kurze Umschreibung (A4-Format) Ihrer Situation: Aufträge/ Drohungen, Phänomene/Empfindungen, Besonderheiten, usw.
  • Tarif: auf Antrag.
  • Planung und Ausführung: Nachdem Sie mich (telefonisch, per E-Mail, WhatsApp, oder Kontaktformular) beauftragt haben, und mir Ihre Bilder und Daten per E-Mail zugestellt haben, übersende ich Ihnen die Rechnung per E-Mail. Nach Erhalt der Überweisung des Betrags, vereinbaren wir einen Zeitpunkt, zu dem ich das Clearing von Stimmen hören, Selbstschädigung, Selbstmordgedanken für Sie ausführen werde, wie auch für weitere Begleitung per Telefon und/oder E-Mail.
  • Clearing von Stimmen hören, Selbstschädigung, Selbstmordgedanken buchen: können Sie hier.
Selbstverstümmelung, Selbstverletzung, Automutilation, Abhängigkeit, Suizid, selbstmordgefährdet, suizidgefährdet
Nach oben

Auf dieser Website verwenden wir Cookies, um der Website einen ordnungsgemäßen Betrieb zu ermöglichen (technische Cookies), und mittels “Teilen”-Tasten geeignete Werbung für unsere Dienste zu machen. Wir verwenden direkt technische Cookies, aber Sie haben die Möglichkeit zu wählen, ob Sie die “Teilen”-Tasten aktivieren oder nicht. Wenn Sie diese aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen eine bessere Erfahrung zu bieten.